Nur  "Messbares"  ist  Wahres  -  nur  "Gewichtiges"  ist  Richtiges

 

Ungefähr die Hälfte aller Deutschen fürchten sich Umfragen zufolge vor der Inflation - haben Ängste vor immer weiter fortschreitender Staatsverschuldung und schwindender Geldsicherheit. Paradoxerweise trauen sich aber die Wenigsten sich von Papierversprechen wie: Kapitallebensversicherungen*, Rentenversicherungen*, Sparkonten**, Festgeldern**, Anleihen, Zertifikaten, Schatzbriefen,  Bausparer, Riester und Rürup - Produkte und ähnlichen Unsinn konsequent zu trennen und diese in real existierende Substanzwerte, wie Immobilien, Edelmetalle und Rohstoffe zu konvertieren, solange man dies noch kann.

 

Denn mittlerweile sollte Jedem bewußt geworden sein, daß bei einer starken Inflation, einem Währungsschnitt oder einer Währungsreform dem Wert einer Immobilie oder Edelmetallen nur der Brennwert des Papiergeldes gegenüberstehen wird.

 

* Versicherungsaufsichtsgesetz   § 89 Absatz 2
 

"Bei der Herabsetzung werden, soweit Deckungsrückstellungen der einzelnen Versicherungsverträge bestehen, zunächst die Deckungsrückstellungen herabgesetzt und danach die Versicherungssummen neu festgestellt, sonst diese unmittelbar herabgesetzt. Die Pflicht der Versicherungsnehmer, die Versicherungsentgelte in der bisherigen Höhe weiterzuzahlen, wird durch die Herabsetzung nicht berührt."

** Statut des Einlagensicherungsfonds - Bundesverband deutscher Banken     § 6 Absatz 10

"Ein Rechtsanspruch auf ein Eingreifen oder auf Leistungen des Einlagensicherungsfonds besteht nicht."

 

Diese Aussage wurde mit dem ersten veröffentlichten Urteil, das sich bisher mit Entschädigungsansprüchen gegenüber dem Bundesverband deutscher Banken auseinandersetzt, bestätigt. Vor dem Landgericht Berlin wiesen die Richter eine Klage mit der Begründung ab, es bestehe für Bankkunden grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf Leistungen aus dem Einlagensicherungsfonds (Aktenzeichen: 10 O 360/09).

 

Georg Bitter, Professor für Bankrecht an der Universität Mannheim stellte ergänzend fest: “Wenn der Bankenverband die Voraussetzungen für einen Erstattungsanspruch bestreitet, wird darüber kein Gericht mehr anders entscheiden”.

 

Mit Prora Solitaire befindet sich nun eine der spannendsten Immobilien Deutschlands im Vertrieb. Falls Sie sich auf Rügen eine eigene (Ferien-) wohnung mit Meerblick gut vorstellen können, fordern Sie bitte heute noch Ihr kostenloses Exposé an ...

 

 

Die Musterwohnung ist täglich von 10.30 - 16.30 Uhr Uhr geöffnet.

 

Haus 1 | Block II

Strandstraße 40

18609 Prora


Die Suche nach noch frei verfügbaren Unterkünften in Binz übernehmen wir gern für Sie, wenn das dem Exposé beigefügte Formular "KURZURLAUB" ausgefüllt zurückgesendet wird ...